Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Webseite www.tiramizoo.com. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Im Folgenden möchten wir Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten bei Besuch unserer Webseite und über Ihre Rechte informieren. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Telefonnummer, IP-Adresse aber auch das Nutzerverhalten etc.

  1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

    Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist: tiramizoo GmbH, Frei-Otto-Str. 18, 80797 München, E-Mail: datenschutz@tiramizoo.comName und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Michael Mayer, Frei-Otto-Straße 18, 80797 München, E-Mail: datenschutz@tiramizoo.com

  2. Welche Daten erfassen wir von Ihnen bei Besuch unserer Webseite

    Beim bloßen Aufrufen unserer Webseite www.tiramizoo.com werden Informationen automatisch von Ihrem Browser an den Server unserer Webseite übermittelt. Diese Informationen werden von uns temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden unter anderem ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

    • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
    • Name und URL der abgerufenen Datei,
    • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (sogenannte Referrer-URL),
    • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

    Die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an Ihren Rechner zu ermöglichen und um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Mit Hilfe dieser Daten gewinnen wir auch statistische Erkenntnisse darüber, wie unsere Webseiten genutzt werden. Darüber hinaus erfassen wir die Daten, um unzulässige Zugriffe auf den Webserver und die missbräuchliche Nutzung der Webseiten rückverfolgen und verhindern zu können und zur Sicherung unserer informationstechnischen Systeme.

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, die vorstehend beschriebenen Zwecke zu erreichen. Wir verwenden die erhobenen Daten keinesfalls zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

    Die Daten werden gelöscht, wenn sie für die Erreichung der Zwecke nicht mehr notwendig sind. Logfiles werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht.

  3. Einsatz von Cookies

    Wir verwenden auf unserer Webseite sogenannte Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt, an Sie gesendet und dann auf Ihrer Festplatte gespeichert. Durch Cookies können Sie beim nächsten Besuch unserer Webseite wiedererkannt werden.

    Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Cookies immer abgelehnt werden oder Sie aktiv vor jeder Speicherung zustimmen müssen. Sie können aber auch jederzeit einmal gespeicherte Cookies in Ihrem System löschen. Bei Ihrem ersten Besuch auf der Seite www.tiramizoo.com zeigen wir Ihnen einen Hinweis, dass wir Cookies nutzen. Welche, ist im Folgenden dargestellt. Wenn Sie den Button „Einverstanden“ in dem Hinweis anklicken, wird ein Cookie gesetzt, das uns zeigt, dass Sie den Hinweis gesehen haben. Dieses Cookie bleibt für Ihre weiteren Besuche gespeichert. Wenn sie danach erneut unser Angebot aufrufen, wird ihnen der vorgenannte Hinweis nicht noch einmal angezeigt. Wenn Sie die Cookies hingegen in Ihrem Browser separat löschen oder die Webseite www.tiramizoo.com über ein anderes Endgerät aufrufen, wird Ihnen der Hinweis nochmals angezeigt.

    Wir verwenden auf unserer Webseite sowohl sogenannte Session-Cookies als auch unbedingt erforderliche Cookies. Diese Cookies setzen wir auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO ein. Unser Interesse, die Benutzerführung unserer Webseite zu optimieren bzw. zu ermöglichen und die Darstellung unserer Webseite anzupassen, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

    Eine Auflistung der von uns gesetzten Cookies nebst Gültigkeitsdauer können Sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen:

    DomainCookienameGültigkeitsdauerBeschreibung
    www.tiramizoo.com_trmz_sessionSessiontiramizoo – session information
    www.tiramizoo.comcookie_eu_consented12 monthstiramizoo – cookie consent
    www.tiramizoo.comPLL_language12 monthsSpracheinstellung des Nutzers
    www.tiramizoo.comcntcookieunlimitedOpt-Out-Cookie für den etracker Dienst
  4. Welche Daten erfassen wir von Ihnen, wenn Sie mit uns über unser Kontaktformular oder per E-Mail Kontakt aufnehmen?

    Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, speichern wir die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihren Namen und Ihre Telefonnummer). Dies erfolgt ausschließlich zu dem Zweck, Ihnen zu antworten bzw. bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zum Gegenstand Ihrer Anfrage mit Ihnen in Kontakt zu treten. Rechtsgrundlage für die diesbezügliche Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihre Anfrage zu bearbeiten. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die vorbezeichnete Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

    Wenn Sie uns über unser Kontaktformular kontaktieren, speichern wir die von Ihnen mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, Namen, Telefonnummer, Anmerkung) zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, da die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher und vertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, erforderlich ist.

    Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet und anschließend unverzüglich gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unsererseits bestehen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

    Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer per E-Mail übermittelten Daten widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte andatenschutz@tiramizoo.com

  5. Welche Daten erfassen wir von Ihnen, wenn Sie über unser Formular („werde Kurier-Partner oder Fahrer“) mit uns Kontakt aufnehmen?

    Wenn Sie mit uns über unser Kontaktformular („werde Kurier-Partner oder Fahrer“) in Kontakt treten, um sich als Kurier-Partner oder Fahrer zu bewerben, speichern wir die von Ihnen mitgeteilten Angaben (insbesondere Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer). Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung, im Falle des Zustandekommens eines Arbeitsverhältnisses auch für die Durchführung des Arbeitsverhältnisses verarbeitet. Eine Verarbeitung für einen anderen Zweck erfolgt nicht. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, da die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher und vertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Bewerbung hin erfolgen, erforderlich ist.

    Wenn Sie für uns nicht als Kurier-Partner oder Fahrer in Frage kommen, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten 6 Monate nach Mitteilung der ablehnenden Entscheidung, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen von uns entgegenstehen. Das berechtigte Interesse ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

  6. Social Media

    Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben wir auf unserer Webseite lediglich Links zu unseren Seiten in den sozialen Netzwerkdiensten Facebook (Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA) und Twitter (Twitter, Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA) eingebunden.

    Die Einbindung lediglich eines Links hat dabei zur Folge, dass dadurch keine personenbezogenen Daten von Ihnen von den sozialen Netzwerkdiensten verarbeitet werden, wenn Sie lediglich unsere Webseite besuchen. Erst mit dem Anklicken des entsprechenden Buttons auf unserer Webseite, werden Sie auf unsere Seite bei dem jeweiligen Anbieter weitergeleitet, d.h. Ihre Informationen werden erst durch das Anklicken und die Weiterleitung an den jeweiligen sozialen Netzwerkdienst übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung der Dienste der sozialen Netzwerkdienste entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen des Anbieters.

    Rechtsgrundlage für die Verwendung der Verlinkung zu den sozialen Netzwerkdiensten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in dem werblichen Zweck, unser Unternehmen auf diese Weise bekannter zu machen.

  7. Wer erhält Ihre Daten?

    Innerhalb unseres Unternehmens erhalten lediglich diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

    Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwe-cken Daten erhalten.

    Empfänger personenbezogener Daten können z. B. sein:

    Auftragsverarbeiter, an die wir zur Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen per-sonenbezogene Daten übermitteln. Im Einzelnen: Unternehmen, die uns Serverspei-cherplatz zur Verfügung stellen, Datenvernichtung, Zahlungsverkehr.

    Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

  8. Datenübermittlung an Dritte

    Wir übermitteln Ihre Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO an Dienstleister, die uns beim Betrieb unserer Webseiten und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet. Folgende Dienstleister setzen wir ein:

    etracker – zur Webseitenanalyse

    Wir verwenden Dienste der etracker GmbH zur Analyse von Nutzungsdaten. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher sowie Erfolgsmessung unserer Online-Marketing-Maßnahmen sowie Testverfahren ermöglichen, um z.B. unterschiedliche Versionen unseres Online-Angebotes oder seiner Bestandteile zu testen und zu optimieren. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

    Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei etracker frühestmöglich anonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen bei etracker zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch etracker nicht.

    Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit über den folgenden Link widersprechen, soweit sie personenbezogen erfolgt. Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen: http://www.etracker.de/privacy?et=PEgGdE

    Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie mit dem Namen „cntcookie“ von etracker gesetzt. Bitte löschen Sie dieses Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrecht erhalten möchten. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von etracker: http://www.etracker.com/de/datenschutz.html

  9. Wie lange werden meine Daten gespeichert

    Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange und soweit es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Wir beachten den Grundsatz der Speicherbegrenzung, d.h., dass wir Ihre Daten löschen, sobald wir sie nicht mehr benötigen und auch gesetzlich nicht zur Aufbewahrung verpflichtet sind.

  10. Werden Daten in ein Drittland übermittelt?

    Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (sogenannte Drittstaaten) findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, es ist in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich erwähnt.

  11. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung meiner personenbezogenen Daten?

    Grundsätzlich ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten freiwillig.

    Allerdings ist die Bereitstellung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung bzw. für den Abschluss eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns erforderlich. Das heißt, soweit Sie uns keine personenbezogenen Daten bei einer Bewerbung bereitstellen, können wir kein Beschäftigungsverhältnis mit Ihnen eingehen.

  12. Welche Rechte haben Sie und wie können Sie diese wahrnehmen?

    Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

    Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO:
    Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.

    Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder auf Vervollständigung gemäß Art. 16 DSGVO:
    Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

    Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") gemäß Art. 17 DSGVO:
    Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO:
    Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung, ob unsere berechtigten Interessen gegenüber den Ihren überwiegen.

    Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO:
    Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten gegenüber überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO:
    In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

    Recht auf Widerruf Ihrer erteilten Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 S. 1 DSGVO:
    Sie haben das Recht eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO:
    Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

    Sofern Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchten, genügt eine E-Mail an datenschutz@tiramizoo.com.

  13. Datensicherheit

    Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen. Wir setzen auf unseren Webseiten ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer TLS-Verschlüsselung übertragen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.

  14. Änderung der Datenschutzerklärung

    Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie an dieser Stelle oder einer anderen entsprechenden, leicht auffindbaren Stelle unserer Webseite.

    Stand September 2020